FledermausFledermaus
 Übertage & Untertage Berichte mit vielen Fotografien


1 1 1 1 1 Rating 5.00 (2 Votes)
Lustigkulla Gruvor - 5.0 out of 5 based on 2 votes

Lustigkulla Gruvor

Der letzte Aubbau von Eisenerz fand zwischen 1972-1974 statt und danach wurde die Grube stillgelegt. Der Schachtkopf wurde nach 2005 dann demontiert und der Stollenzugang vermauert. Die Geschichte des Bergwerkes geht bis 1839 zurück. Vermutlich ist der Altbergbauteil jedoch noch älter. Unterirdisch erstreckt sich ein riesiges Streckennetz. Früher konnte man teile der Grube über den Schacht erreichen.

 

 

Fotogallery

 

Zum Seitenanfang