FledermausFledermaus
 Übertage & Untertage Berichte mit vielen Fotografien


1 1 1 1 1 Rating 5.00 (1 Vote)
New Boliden 2.5 - 5.0 out of 5 based on 1 vote

Bergwerk New Boliden 2.5 in Garpenberg

NEW Boliden 2.5 in Garpenberg, Dalarna Mittelschweden


Die Garpenberg Bergbau Erweiterung wurde am 26. August 2014 von Christer Fuglesang, der erste Schwede im Weltraum und Professor am Royal Institute of Technology, eingeweiht. Die Erweiterung wird die Produktion von 1,4 Millionen Tonnen Erz pro Jahr auf 2,5 Millionen Tonnen im Jahr 2015 erhöhen und das Bergwerk von Garpenberg zu einer der kostengünstigsten und modernsten Minen der Welt machen. Der Abbau rund um Garpenberg, außerhalb von Hedemora begann bereits im 13. Jahrhundert. Die älteste noch erhaltene Patentschrift von der Existenz für den Bergbau in Garpenberg wurde im Jahre 1354 vom schwedischen König Magnus Eriksson ausgestellt. Dies bedeutet, dass Garpenberg eine der ältesten Bergbaugebiete in der Welt, die noch in Betrieb ist, ist. Somit hat rund um Garpenberg der Bergbau ein lange Tradition und prägte somit die Stadt selbst über Jahre hinweg. Ein großes Ereignis war es wie Boliden auf Garbenberg aufmerksam wurde. Die Bergbaugesellschaft Boliden erwarb 1957 die kompletten Bergbaurechte für Garpenberg was zu einer wesentlichen Erhöhung der förderbaren Erzvorkommen geführt hatte. Das NEW Boliden 2.5 Projekt startete im Jahr 2011 und verschlang ein Investitionssumme von 3,9 Milliarden SEK. Bei dem Bergwerk handelt es sich um ein Bunt Erz Bergwerk welches komplexe Erze wie Zink, Blei, Silber, Kupfer und Gold fördert. 

 


NEW Boliden 2.5 ist ein Bergwerk der Zukunft! So wirbt es sich selbst derzeit

 

 

Short facts
Products: Zinc, silver, lead, copper and gold
Employees: 366
Established: 1957
Mining depth: 1250 m

 

Production 2013

Eisen: 1,495 ktonnes
Zink: 70,267 tonnes
Kupfer: 517 tonnes
Blei: 25,352 tonnes
Gold: 277 kg
Silver: 161,784 kg

 

Fotos von New Boliden 2.5

 

Zum Seitenanfang