FledermausFledermaus
 Übertage & Untertage Berichte mit vielen Fotografien


1 1 1 1 1 Rating 3.40 (5 Votes)
Reiche Zeche - 3.4 out of 5 based on 5 votes

Besucherbergwerk in Freiberg "Reiche Zeche"

 

Das Bergwerk umfasst neben den beiden Seilfahrtsschächten „Reiche Zeche“ und „Alte Elisabeth“ 14 km gesicherte Auffahrungen in einer Teufe von bis zu 230 Metern. Die Himmelfahrt Fundgrube wird heute mit ihren Schachtanlagen „Reiche Zeche“ und „Alte Elisabeth“ wird von der TU Bergakademie Freiberg als Lehr- und Forschungsbergwerk genutzt. Bereits 1384 nennt ein Vertrag die beiden Schächte „Vordere Reiche Zeche“ und „Hintere Reiche Zeche“, die damit zu den ältesten nachweisbaren Freiberger Bergbauanlagen gehören. Die Reiche Zeche ist ein atemberaubendes Besucherbergwerk welches jeder Bergauintressierte einmal in einem Leben befahren sollte. Am Schacht „Alte Elisabeth“ in unmittelbarer Nähe zur Reiche Zeche ist das Schwarzenberg-Gebläse ausgestellt, welches als eines der historisch bedeutendsten Werke der deutschen Maschinenbaukunst gilt.
 

In Überabeitung

 

 

Fotogalerie

Foto zum vergrößern anklicken

 

 

Zum Seitenanfang