FledermausFledermaus
 Übertage & Untertage Berichte mit vielen Fotografien


1 1 1 1 1 Rating 5.00 (7 Votes)
Marienschacht Bannewitz - 5.0 out of 5 based on 7 votes

Marienschacht Bannewitz

Bergbau-und Regionalmuseum Marienschacht in Bannewitz

(ehemaliges Steinkohlenbergwerk)

 

1886 begannen durch die "Freiherrlich von Burgker Steinkohlenwerke" die Teufarbeiten am Marienschacht. Durch große Mengen Wasser dauerte die Aufwältigung insgesamt über 7 Jahre. Die Halde Marienschacht befindet sich am Ortsrand von Bannewitz und ist heute mit dem darauf stehenden Förderturm ein bergbauhistorisches Ensemble. Der Marienschach ist technisches & historisches Denkmal  mit einem unverwechselbaren Blick ins Elbtal. Er befindet sich ungefähr 9 km vom Stadtzentrum Dresden entfernt. Der 1891 erbaute und letzte deutsche Malakowturm ist zugleich das markanteste Bauwerk von Bannewitz. 1968 übernahm die SDAG Wismut zur Förderung des sogenannten Erzkohle (Kohle mit einem Urangehalt von 0,3%) den Schacht. Die Uranförderung wurde dann durch die SDAG Wismut 1989 eingestellt und ein Jahr später begann man mit der Vorbereitung der Rückbau und Flächensanierung die 1999 endete.

 

Schachtquerschnitt: 6,60x2,90m
Endteufe: 569m
Ausbau: Ziegelsteine (mit 3 Trümern)
Verwahrung: 1994

 

Nebenbei ist der wunderschöne Marienschacht eine geheime Hochzeit Location:

Feiern Sie Ihre Hochzeit in einem ganz besonderen Ambiente. Der historische Marienschacht hat nicht nur einen ganz ausgefallenen Charme, der Blick über das Elbtal macht ihn einmalig und Ihre Hochzeit unvergesslich. Erstaunen sie Dresden bei Nacht...

 

Bericht und Fotos comming soon

 

 

Nächster Termin

Hexenfeuer mit Tanz in den Mai

Mittwoch 30-igster März 2014 um 16:00

Bannewitz Marienschacht in Bannewitz-Cunnersdorf, Sachsen, Germany

Zum Seitenanfang