Bensberger Erzrevier

 

Das Bensberger Erzrevier ist alt und umfasst zahlreiche Gruben die mal größer oder kleiner waren. Die wohl bekannteste und zugleich größte Grube war die Grube Lüderich. Herzog Georg von Jülich-Berg verlieh 1439 das Recht zur Steinkohlegewinnung im Herzogtum Berg. Derzeit beschäftigen wir uns sehr intensiv mit dem Erzrevier Bensberg, desto trotz freuen wir uns jederzeit über Informationen zu den sehr umfangreichen Revier.

 

Insgesamt sind "uns" namentlich 84 Gruben in Bensberger Erzrevier bisher bekannt:

 

Gibt es von den zahlreichen Gruben heute noch Relikte wie Gebäude oder Gebäudereste, Pingen, Mundlöcher, Stollen oder Schächte? Wenn ja würden wir darüber gerne in Zukunft berichten. Hierzu steht uns ein großes Team zur Verfügung welches eigene sehr bekannte Projekte bzw. Webseiten betreibt.

 

 

 

Weiterführende Literatur bei Amazon