FledermausFledermaus
 Übertage & Untertage Berichte mit vielen Fotografien


1 1 1 1 1 Rating 3.15 (13 Votes)
Luftschutzstollen - 3.2 out of 5 based on 13 votes

Luftschutzstollen

OT-Stollen | LS-Stollen | OP-Stollen


Unterirdischen Luftschutzstollen sind meist ein Erbe des Zweiten Weltkrieges, welche in den Jahren nach Kriegsende allmählich in Vergessenheit geraten sind. Die meisten Luftschutzstollen dienten dem Schutz der Bevölkerung bei Luftangriffen. Fast jede größere Stadt in Deutschland verfügt über einen oder mehrere Luftschutzstollen. Die meisten von ihnen sind heutzutage vollkommen in Vergessenheit geraten und auch nicht mehr zugänglich da sie zugeschüttet ( verfüllt ) oder zugemauert wurden. Ab Sommer 1943 wurden Luftschutzstollen vermehrt für die Befölkerung gebaut. Es gibt zwei Hauptarten von Luftschutzstollen zum einen den Tiefstollen und zum anderen den Hangstollen.

 

Nur ganz wenige Luftschutzstollen können noch befahren werden. Um diese zu schützen werden diese Stollen strenggeheim gehalten um sie so vor Vandalismus und Entwendungen zu bewahren. Auch wir werden keine Angaben über mögliche Einstiege preisgeben.

 

 

Literatur zum Thema Luftschutzstollen bei Amazon

 

Zum Seitenanfang