FledermausFledermaus
 Übertage & Untertage Berichte mit vielen Fotografien


1 1 1 1 1 Rating 5.00 (4 Votes)
Schwibbogen - 5.0 out of 5 based on 4 votes

Schwibbogen echte Erzgebirge Kunst

Bergmann Lichterbogen

Schwibbogen echte Erzgebirge Kunst 

 

Der älteste bekannte Schwibbogen aus dem Jahr 1740 stammt aus Johanngeorgenstadt. Noch heute ist die Stadt eng mit dem Schwibbogen verbunden, feiert sie doch jedes Jahr am dritten Adventswochenende ein Schwibbogenfest. Das wohl bekannteste Schwibbogenmotiv entstand vor 75 Jahren in Schwarzenberg. Im Erzgebirge findet man zur Weihnachtszeit in fast jedem Fenster einen Schwibbogen. Schwibbögen mit erzgebirgischen Motiven haben in der Region "Erzgebirge" seit Jahrzehnten Tradition.

Der Schwibbogen ist als Dekoration der Weihnachtszeit in zahlreichen Haushalten, teilweise auch im öffentlichen Raum bekannt. Im Inneren des Bogens sind meist christliche Figuren angebracht, oben werden Kerzen aufgesteckt. Die Bezeichnung "Schwibbogen" leitet sich von "Schwebebogen" ab, was als Begriff der Architektur den Stützbogen zwischen zwei Mauern meint. Das ergänzende Wort "Weihnachtsbogen" trat erst im Rahmen stärkerer Verbreitung erläuternd hinzu. Der Weihnachtsschmuck stammt aus dem Erzgebirge und fand bereits im 18. Jahrhundert im Rahmen einer Weihnachtsfeier der Bergleute Verwendung.

Der Schwib- oder auch Weihnachtsbogen ist ein bogenförmiger Leuchter, der traditionell mit Kerzen, heute auch mit Glühlämpchen ausgestattet ist. Durch seine Kerzen- und Lichtsymbolik passt er sich - der Weihnachtspyramide gleich - in bestehende Brauchstrukturen der Weihnachtszeit ein und dient somit der Inszenierung weihnachtlicher Stimmung und Vorfreude. Während die Kerzen grundsätzlich auf den Bogen gesteckt werden, bietet das Bogeninnere Raum für individuelle und gleichfalls regionaltypische Ausgestaltung. Obwohl die Herstellung aus Holz gegenwärtig die stärkste Verbreitung findet, wurde der Schwibbogen ursprünglich aus Metall geschmiedet.

Entgegen mancher Annahme stand bereits der erste Schwibbogen in direktem Bezug zum Weihnachtsfest. Dieser stammt aus Johanngeorgenstadt, einer Gemeinde des westlichen Erzgebirges. Seit dem 18. Jahrhundert wurden in dieser Region, deren Haupterwerbszweig im Bergbau lag, am Vorabend des Weihnachtsfestes private Feiern in den Zechenhäusern üblich. Diese waren in Form und Funktion durch den sozio-kulturellen Horizont der teilnehmenden Bergleute bestimmt. Entsprechend war man gekleidet, speiste und dekorierte man: So fertigte im Jahre 1740 der Bergschmied C. G. Teller für das Fest einen weihnachtlich dekorierten, eisernen Kerzenbogen - später dann als erster Schwibbogen bekannt. Der weihnachtliche Schmuck wurde auf den Zechenfeiern üblich und erlangte schließlich als Werbesymbol im Rahmen einer industriellen Ausstellung überregionale Beachtung und - in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts - auch Verbreitung.

Der Begriff Schwibbogen leitet sich von Schwebebogen, einer Bezeichnung der Architektur für den Stützbogen zwischen zwei Mauern, ab. Heute ist er durch industrielle Produktion und als Angebot massiv expandierender Weihnachtsmärkte deutschlandweit bekannt. Er wird aus unterschiedlichsten Materialien hergestellt und mit verschiedensten, auch profanen Motiven verziert. Obgleich der besagte Ursprung des Weihnachtsbogens im Kontext des Bergbaus liegt, ist seine Form nicht dem Mundstollen des Bergwerks nachempfunden. Diese Bedeutung wurde ihm erstmals im 20. Jahrhundert zugesprochen.

 

Größter freistehender Schwibbogen der Welt

Am 15.12.2012 wurde in Johanngeorgenstadt zum 20. Original Johanngeorgenstädter Schwibbogenfest der größte freistehende Schwibbogen der Welt eingeweiht. Der Riese ist 25m breit und mit Kerzen 14,5 m hoch. Er besteht aus 700 Tonnen Stahlbeton und 15 Tonnen Edelstahl. Spendiert wurde diese Attraktion vom Unternehmer Siegfried Ott. Eine Anmeldung fürs Guninness-Buch ist bereits erfolgt.

 

Laubsägevorlagen Schwibbogen

Es gibt mittlerweile auch ein paar Vorlagen für 3D Schwibbogen & Lichterbogen um dann mit etwas handwerklichen Geschick diverse Schwibbogen selber zu machen. Die Schwibbogen Laubsägevorlagen gibt es unter: http://www.ac-holzkunst.de/Laubsaegevorlagen/Schwibbogen:::1_17.html (allerdings sind die Vorlagen nicht umsonst)

 

 

 

Schwibbogen bei Amazon günstig kaufen

 

Schwibbogen Lichterbogen Metall - Motiv: Annaberg - XL 1 Meter Breite Außen-Bereich schwarz glänzend * groß * Erzgebirge Bergmann Bergmänner

Features:
  • Produkt: Schwibbogen / Lichterbogen XL inkl. Lichterkette
  • Motiv: Annaberg
  • Farbe: tiefschwarz (RAL 9005) glänzend
  • Größe: 1000 mm x 540 mm
  • Material: Stahl schwarz 2 mm / Gewicht: ca. 6 kg

Brand: Colours-Manufaktur
Studio: Pulver-Lackier-Zentrum GmbH
Label: Pulver-Lackier-Zentrum GmbH
Publisher: Pulver-Lackier-Zentrum GmbH
Manufacturer: Pulver-Lackier-Zentrum GmbH
Offers - Buy New From: EUR 229,00
Buy Now



Schwibbogen Lichterbogen Metall - Motiv: Fichtelberg - XL 1,2 Meter Breite Außen-Bereich schwarz * groß * Erzgebirge Bergmann

Features:
  • Produkt: Schwibbogen / Lichterbogen XL inkl. Lichterkette
  • Motiv: Fichtelberg
  • Farbe: tiefschwarz (RAL 9005) glänzend
  • Größe: 1200 mm x 530 mm
  • Material: Stahl schwarz 2 mm / Gewicht: ca. 8 kg

Brand: Colours-Manufaktur
Studio: Pulver-Lackier-Zentrum GmbH
Label: Pulver-Lackier-Zentrum GmbH
Publisher: Pulver-Lackier-Zentrum GmbH
Manufacturer: Pulver-Lackier-Zentrum GmbH
Offers - Buy New From: EUR 279,00
Buy Now



Schwibbogen Lichterbogen Metall - Motiv: Zwickau - XL 1,2 Meter Breite Außen-Bereich schwarz * groß *

Features:
  • Produkt: Schwibbogen / Lichterbogen XL inkl. Lichterkette
  • Motiv: Zwickau (viele weitere Motive finden Sie in unserem Amazon-Shop)
  • Farbe: tiefschwarz (RAL 9005) glänzend (andere Farben auf Anfrage)
  • Größe: 1200 mm x 600 mm (weitere Größen finden Sie in unserem Amazon-Shop oder auf Anfrage)
  • Material: Stahl schwarz 2 mm / Gewicht: ca. 8 kg

Brand: Colours-Manufaktur
Studio: Colours-Manufaktur
Label: Colours-Manufaktur
Publisher: Colours-Manufaktur
Manufacturer: Colours-Manufaktur
Offers - Buy New From: EUR 319,00
Buy Now



Zum Seitenanfang