FledermausFledermaus
 Übertage & Untertage Berichte mit vielen Fotografien


1 1 1 1 1 Rating 5.00 (2 Votes)
Schwalbe Anlagen - 5.0 out of 5 based on 2 votes

Schwalbe Anlagen

Projekt Schwalbe 1-8

Schwalbe 1 | Schwalbe 2 | Schwalbe 3 | Schwalbe 4 | Schwalbe 5 | Schwalbe 6 | Schwalbe 7 | Schwalbe 8

 

Die Anlagen Schwalbe dienten der Dehydration von Steinkohlenteer zur Erzeugung von Treibstoffen. Die technische Ausrüstung bzw. Anlagentechnik war sehr umfangreich.

 

Schwalben Projekte in Überblick

Schwalbe I - Deckname Eisenkies - Hydrogenation Plant - Firma Rheinbraun- Braun- Union Wesseling
Schwalbe II - Deckname Eisenrose - Hydrogenation Plant - BRABAG Magdeburg
Schwalbe III - Deckname Mondstein - Hydrogenation Plant - Sudetenländischen Treibstoffwerke A.G. Brüx
Schwalbe IV - Deckname Selenit - Hydrogenation Plant -
Schwalbe V - Deckname - Hydrogenation Plant - BRABAG Zeitz
Schwalbe VI - Deckname - Hydrogenation Plant -
Schwalbe VII - Deckname - Hydrogenation Plant -
Schwalbe VIII - Deckname - Hydrogenation Plant -
Schwalbe IX
Schwalbe X

 

U-Verlagerung Eisenkies

Vorhaben: Schwalbe I - U-Verlagerung "Eisenkies"
Firma: Rhein-Braun Union, Wesseling
Deckname: Eisenkies
Standort:
Stollenfläche: 25000 m²
Planbearbeitung: Mineralölbaugesellschaft
Baudurchführung: OT-Einsatzgruppe Hansa
Bau- Objektnummer: 5022

Bemerkung:
In Stufe 1: 7.500 Monatstonnen Steinkohlenteer oder 12.500 Monatstonnen Braunkohlenteer als Produkteneinsatz
In Stufe 2: 7.500 Monatstonnen Steinkohlenteer oder 12.500 Monatstonnen Braunkohlenteer als Produkteneinsatz

 

U-Verlagerung Eisenrose

Vorhaben: Schwalbe II - U-Verlagerung "Eisenrose"
Firma: Brabag Magdeburg
Deckname: Eisenrose
Standort: Sandsteingebirge
Stollenfläche:  m²
Planbearbeitung:
Baudurchführung: OT-Einsatzgruppe
Bau- Objektnummer: 5107

Bemerkung:
Stufe 1:  7.500 Monatstonnen Steinkohlenteer oder 12.000 Monatstonnen Braunkohlenteer als Produkteinsatz
Stufe 2:  12.000 Monatstonnen Steinkohlenteer oder 12.000 Monatstonnen Braunkohlenteer als Produkteinsatz

 

U-Verlagerung Mondstein

Vorhaben: Schwalbe III - U-Verlagerung "Mondstein"
Firma: Sudentenländische Treibstoffwerke
Deckname: Mondstein
Standort: Polenztal
Stollenfläche:  m²
Planbearbeitung:
Baudurchführung:
Bau- Objektnummer:

Bemerkung:

Stufe 1:  7.500 Monatstonnen Steinkohlenteer oder 12.000 Monatstonnen Braunkohlenteer als Produkteinsatz
Stufe 2:  12.000 Monatstonnen Steinkohlenteer oder 12.000 Monatstonnen Braunkohlenteer als Produkteinsatz

Die U-Verlagerung Mondstein wurde nie gebaut, es wurde nur die Eisenbahnverbindung für die Anlage fertiggestellt und das Außen Lager für den Bau der Anlage.

 

U-Verlagerung Selenit

Vorhaben: Schwalbe IV - U-Verlagerung "Selenit"
Firma: Gelsenberg Benzin A.G.
Deckname: Selenit
Standort: Heggen
Stollenfläche:  m²
Planbearbeitung:
Baudurchführung:
Bau- Objektnummer:

Bemerkung:
Stufe 1:  7.500 Monatstonnen Steinkohlenteer oder 12.000 Monatstonnen Braunkohlenteer als Produkteinsatz
Stufe 2:  12.000 Monatstonnen Steinkohlenteer oder 12.000 Monatstonnen Braunkohlenteer als Produkteinsatz

Baustopp im April 1945

 

U-Verlagerung

Vorhaben: Schwalbe V - U-Verlagerung ""
Firma: Braunkohle Benzin A.G.
Deckname:
Standort: Berga
Stollenfläche:  m²
Planbearbeitung:
Baudurchführung:
Bau- Objektnummer:

Bemerkung:
Stufe 1:  7.500 Monatstonnen Steinkohlenteer oder 12.000 Monatstonnen Braunkohlenteer als Produkteinsatz
Stufe 2:  12.000 Monatstonnen Steinkohlenteer oder 12.000 Monatstonnen Braunkohlenteer als Produkteinsatz

Über- und Untertage

Menü
Zum Seitenanfang