FledermausFledermaus
 Übertage & Untertage Berichte mit vielen Fotografien


1 1 1 1 1 Rating 5.00 (7 Votes)
Vorwort - 5.0 out of 5 based on 7 votes

Vorwort

Verschlossen, verziegelt & zugemauert | Fledermausschutz | Lebensgefährlich | GenehmigungenOrtsangaben | Vandalismus

 

Verschlossen, verziegelt & zugemauert

Viele der auf dieser Webseite aufgezählten und mal mehr oder weniger beschriebenen U-Verlagerung sind heutzutage vermauert, verschüttet, versiegelt und somit "absolut" nicht mehr zugänglich. Auch viele kleinere Zugänge, Schlufe sind über die letzen Jahren geschlossen, der Sicherheit wegen und Schutze von Fledermäusen, worden.

 

Lebensgefährlich

Der Zustand vieler solcher untertägigen Anlagen ist extrem schlecht und oftmals akut Einsturz gefährdet. Die meisten U-Verlagerungen sind irgendwo mal mehr oder weniger verbrochen und große Felsbrocken hängen lose an der Firste oder aber Tonnen schwere Betonbrocken der Einbauten hängen nur noch am Funiereisen herunter. Es gibt nur ganz ganz wenige Untertage Verlagerungen die keine Gefahren aufweisen. Aber nicht nur die Verbrüche oder herabhängen Betonplatten sind lebensgefährlich auch so mancher Inhalt verbirgt gefahren die auch lebensgefährlich sein können wie Munition oder alte Chemikalien. Die Gefahrenliste in U-Verlagerungen ist lang und wird von Jahr zu Jahr länger. Schaut Euch lieber die wenigen Fotos an und lest die Berichte einzelner weniger Webseiten durch.

 

Genehmigungen

Die einigen wenigen U-Verlagerung die noch "offen" sind sind nur über spezielle Genehmigungen über Behörden oder Vereinen eventuell befahrbar. Diese bekommt man aber nur sehr sehr selten und es Bedarf einen sehr großen Schreibaufwand und Zeitaufwand hierfür.

 

Ortsangaben

Wir werden von daher wie auch schon auf anderen Seiten beschrieben keine Ortsangaben, keine Koordinaten oder ähnliches herausgeben auch nicht für Geld! Wir werden auch niemals Führungen bzw. Gelegenheiten anbieten den einen oder anderen mitzunehmen. Bitte erspart, Euch die Mühe, uns diesbezüglich anzuschreiben den diese werden wir von vorherein ignorieren.

 

Vandalismus

Zudem möchten wir die einzelnen Objekte auch vor Vandalismus schützen und Sovenierjägern. Viele Relikte wurden bereits in diversen U-Verlagerungen mutwillig zerstört, mit Aufklebern versehen oder die Wände mit Graffitis verschandelt. Das muss absolut nicht sein daher geben wir keine Auskünfte über den Standpunkt dieser.

 

 

 

Viele U-Verlagerungen die wir hier nach und nach mit Fotos und Texten dokumentieren wurden bereits vor etlichen Jahren von uns befahren wo sie noch teils versteckte Eingänge besaßen.

 

Über- und Untertage

Menü
Zum Seitenanfang