FledermausFledermaus
 Übertage & Untertage Berichte mit vielen Fotografien


1 1 1 1 1 Rating 5.00 (3 Votes)
Das Beton-Eisen-Erde-Treffen im RuhrPOTT 2015 - 5.0 out of 5 based on 3 votes

Beetpott Treffen 2015

 

Das große Beton-Eisen-Erde-Treffen vom BGVR (Bergbau- und Grubenarchäologischer Verein Ruhr e.V.) findet am 29 August 2015 statt. Eigentlich entstanden, damit sich User aus diversen Foren zu Untertageaktivitäten treffen und austauschen.  Alle Stammgäste haben den Termin schon im Kalender, aber vielleicht hier noch der eine oder andere, der nichts vorhat ? Beim Beetpott treffen sich Altbergbauforscher, Bunkerexperten, U-Verlagerungsprofis zum Austausch und gemeinsamen Essen und Trinken, Feiern und Vorträge ansehen. Dieses Jahr werden 7 Beiträge gezeigt. Wir vom Team Minehunters haben dieses Jahr mal keinen vorbereitet, die Zeit war dafür zu kurz und knapp. Weitere Infos über das intressante Treffen auf http://www.bgvr.org/beetpott. Anmeldung für die Essensplanung und Sitzplanung erbeten.

Teilnahme / Anmeldung auch bei Facebook möglich:
https://www.facebook.com/pages/Beetpott/150891628281702

 

 

Vor dem Beetpott ist Besichtigungszeit ! So hatten wir 2012 den Erzschacht AV in Marl und 2013 das Museum Ewald Fortsetzung in Oer-Erkenschwick besucht. Dieses Jahr hat unser Vorsitzender für uns wieder ein Besichtigung vor dem Beetpott klar machen können. Es steht der Bunker in der Halde der Zeche Emscher-Lippe in Datteln für uns offen! Der örtliche Verein hat in unzähligen Arbeitsstunden den Eingang freigelegt und für eine Besichtigung renoviert.

Am BEETPOTT Tag ist der Bunker von 14-16 Uhr zu besichtigen.

Bunkerprojekt-Datteln
Heibeckstraße 26
45711 Datteln

Weitere Informationen:

http://www.bergmannsglück-datteln.de/bunkerprojekt.html

 

Nach dem Beetpott 2015:

Tag zwei... äh Tag eins nach dem Beetpott. Die Sinne ordnen sich langsam wieder und der Alltag wird so langsam wieder Alltag... Bis gestern Morgen um nach 10.00 Uhr ging für uns der Beetpott 2015. Danach chillten wir irgendwo auf der Wiese im Schatten und rollten uns immer wieder aus der Sonne heraus.

Diese Jahr war das Treffen ruhiger und ausgeglichener und man konnte mit vielen Gespräche anfangen und sogar aus dem einen oder anderen Gespräch heraus könnte ein Kontakt bald ...entstehen. Die Vorträge waren dieses Jahr anders aber deswegen nicht langweilig. Sie waren Interessant und Informativ aber auch teils sogar lustig dabei. Die Vorträger haben echt tolle Vorträge gehalten. Dabei ging es um den Steinkohlenbergbau, Streit auf der Rahrbacher Höh, Dokumentation unterirdischer Räume mit CAD und Nüsse, Schnaps und 12 Apostel: Der Mülheimer Bergbau in historischen Bildern. Über 60 Leuten waren angemeldet und 44 konnten wir dann letztendlich zählen ohne Kinder und Tiere. Eventuell waren es aber auch mehr da sich überall Grüppchen befanden die Gespräche führten. Das Essen war sehr lecker und reichlich vorhanden. Da es sehr heiß war und extrem viel getrunken wurde neigten sich die Reserven destotrotz nicht. Es kann sich also echt keiner beschweren das er durstig nach Hause ging.

Einen großen Dank an den Bergbau- und Grubenarchäologischer Verein Ruhr e.V. und an die Tatkräftigen Helfer und Helfershelfern von dem Treffen. Glückauf

 

 

 

Beetpott 2015 Fotos ab frühstens dem 30.08.2015

 

Fotografien aus dem Bunker in der Halde der Zeche Emscher-Lippe in Datteln, welcher zuvor besichtigt werden konnte

 


You have no rights to post comments

Zum Seitenanfang