FledermausFledermaus
 Übertage & Untertage Berichte mit vielen Fotografien


1 1 1 1 1 Rating 4.50 (24 Votes)
Befahrung - 4.5 out of 5 based on 24 votes

Befahrung von Bergbau & U-Verlagerungen sowie Höhlen

 

Unter Befahrung wird eine Begehung, eines Stollens oder Schachtes sowie unterirdischen Bauwerke, im Bergbau und der Bergmannssprache gesprochen um diese zu besichtigen und zu untersuchen.  Auch der Weg des Bergmanns zur Arbeit ist eine Befahrung. Die Person die Untertage eine Befahrung unternimmt nennt man somit Befahrer. Wird ein Bergwerk nicht offiziell befahren spricht man von einer Schwarzbefahrung die Person nennt sich dann "Schwarzbefahrer". Eine Befahrung eines Stollens, Schachtes oder weiterem sollte nie alleine durchgeführt werden und vorallem nicht ohne Sicherheitsequipment. Beide sind alleine oder auch zusammen überaus leichtsinnig und lebensgefährlich! Die Vorstellungen Außenstehender von Befahrungen im Altbergbau sind primär durch die Gefährdung von Personen geprägt!

 

 

In der Speläologie wird die Begehung einer Höhle ebenfalls als Befahrung bezeichnet.

Zum Seitenanfang